German Vocab: Cleaning & Care Products

Published by:

German Vocab: Cleaning & Care Products
Guten Tag!
We are writing here some very helpful vocabulary to take with you when you go grocery shopping. But what about the German words for all the other essentials we buy week in, week out? In this post we’ll go over some common Reinigungsmittel (cleaning products) and Pflegeprodukte (care products).

Abenteuer im Supermarkt
Firstly, a few general terms, all of which you might see in use, and some which are used interchangeably:

das Lebensmittel – food
das Reinigungsmittel – cleaning products
die Pflegeprodukte – care products
die Hygieneprodukte – hygiene products
das Waschmittel – washing products in liquid, gel or powder form – eg. detergent
die Babypflege – care products for babies
die Haushaltspflege – household care products
das Putzmittel – cleaning products

Now let’s move on to the specifics.For the body – (für den Körper) Care products – (Die Pflegeprodukte)

Toiletry
Soap – die Seife
Toothpaste – die Zahnpasta
Toothbrush – die Zahnbürste
Mouthwash – die Mundspülung / das Mundwasser
Shampoo – das Shampoo / das Haarwaschmittel
Hair conditioner – die Haarspülung / die Haarkur
Deodorant – das Deodorant
Sanitary towels – die Damenbinde
Razor – das Rasiermesser / der Rasierer
Moisturiser – die Feuchtigkeitscreme

**Did you know?**
The German word for a toiletry bag is a Kulturbeutel, which literally means ‘culture purse’! You can read more about that quirky word right here.

For the home – (für Zuhause) Cleaning products – (Das Reinigungsmittel)

Putzmittel
Laundry detergent – das Waschmittel
Fabric softener – der Weichspüler
Sponge – der Schwamm
Washing up liquid – das Geschirrspülmittel
Scourer – der Topfkratzer
Toilet paper – das Klopapier/das Toilettenpapier
Kitchen roll – die Küchenrolle
Toilet cleaner – der WC-Reiniger
Bath cleaner – der Badreiniger
Antibacterial spray – der (Ober)Flächenreiniger
All-purpose cleaner – der Allzweckreiniger
Floor cleaner – der Bodenreiniger
Window cleaner – der Fensterreiniger
Bleach – das Bleichmittel
Dusting cloth – das Staubtuch
Bin bags – die Müllsäcke

Words ending in Pflege (care) take the feminine form (die).
Words ending in Reiniger (cleaner) take the masculine form (der).
Words ending in Mittel (means) take the neuter form (das).

**Did you know?**
The Germans have a tradition called Kehrwoche for apartment dwellers, in which residents take it in turns to clean the apartment building. They also have a great word for someone who has a bit of an obsession with cleaning! You can read about those words right here.

I hope this has been useful! Next time you go to buy your toiletries & cleaning essentials in a German-speaking country, why not print out this vocabulary list as a handy guide?

Bis bald!

Foreign Language Studio, Jaipur
www.german.gnsgroup.in
german.jaipur@gmail.com

Quelle: Internet

Brauchen Kinder Kochunterricht

Published by:

<head><br /> <h1><strong>brauchen Kinder Kochunterricht</strong></h1> <p></head>
Guten Tag,
sehr geehrte Damen und Herrn ,
gerade habe ich ein Thema bekommen. In diesemThema geht es um “brauchen Kinder Kochunterricht“. Darüber möchte ich etwas sprechen.
Zuerst möchte ich auf die Situation allgemein eingehen. Dann komme ich zu meinen persönlichen Erfahrungen mit dem Thema und möchte dafür auch Beispiel aufführen. Dannach berichte ich von der Situation in meinam Heimatland. Schließlich werde ich über Vorteile und Nachteile sprechen. Ich finde das thema sehr interessant.
Das ist eine gebranntes Thema. “Kochen” das ist ein schweres Wort oder schwere Arbeit für mich. Als ich geheiratet hat, lernte ich erstes Mal kochen. Als ich Kind war, habe Ich Kochen nicht interrisantes gefunden. Aber meiner Meinung nach ist, Kinder sollten auch Kochen lernen. Sodass Sie selbst kochen könnte, wenn sie allein sind.
In meinem Heimatland lernen Kinder kochen, wenn ihre Eltern zu Hause kochen. Es gibt keinen Kochunterricht in den Schulen. Aber es ist ein großes Problem für die meisten Kinder, deren Eltern beruftätig sind. In dieser Situation könnten Kinder selbst ihr Frühstück vorbereiten.
Bei uns gibt es viele Fachschulen, wo man Kochen lernen können. Aber ich weiß nicht, wie die Situation in Deutschland über dieses Thema ist.
Kochen lernen im Kochunterericht ist wichtig für Kinder. Kinder könnten mindesten Schnellimbiss, Sandwich, Reis oder Salat kochen lernen. Auch Backen, Grilling, Braten usw lernen. In meinem Heimatland können meiste Kinder Tee, Kaffee oder Schnellimbiss kochen.
Ein Vorteil ist, Kinder können mit Kochkenntnisse selbstandig werden. Wenn Kinder allein leben müsste ,dann könnten sie sein Essen zuHause selbst kochen. Meiste Kinder essen draußen, wenn sie selbst nicht zu Hause kochen können. Draußen essen ist machmal sehr gefährlich für die Gesundheit.
Selbst und hausgekochtes Essen ist nicht nur gut für Gesundheit, sondern auch kann man genug Geld sparen.
Es gibt auch Nachteil, Kochunterricht könnten gefährlich für die Kinder sein, deshalb müssen die Kinder nur von den Experten beibringen. Sonst könnten sie sich verbrennen oder verletzen.
Zusammenfassend wollte ich sagen, dass Kinder Kochen lernen sollten. Es wäre besser, ob sie im Kochunterricht lernen können.
Jetzt wollte Ich schlussmachen. Ich bedanke inre fur ihre aufmerksamkeit.
Vielen Dank.

By Priyanka Jain (B1)

Foreign Language Studio, Jaipur
www.german.gnsgroup.in
german.jaipur@gmail.com

Brauchen Wir Fitnessstudio.

Published by:

<1h1>Brauchen Wir Fitnessstudio

In der modernen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts mit motorisierten Fahrzeugen und allgegenwärtigen Technologie ist körperliche Bewegung allerdings weitestgehend überflüssig geworden.
Natürlich ist es sehr wichtig für uns geworden, immer fit zu bleiben. Deshalb brauchen wir Fitnesssudio. Wenn wir gesund und fit sein wollen, müssen wir viel körperliche Bewegung machen. Mam könnte auch zu Hause üben. Manchmal brauchen wir gut ausgebildeten Trainner. Nach meiner Meinug ist, ohne besten Trainner sollte man nicht selbst machen, Zuerst sollte man sich gut trainieren.
Heutezutage bieten die meiste Fitnessstudios alle Fitnessmöglichkeiten unter einem Dach. Ich habe auch eine persönliche erfahrung gemacht. Manchmal gehe ich auch ins Fithessstudio. Ich mache gern Yoga. Yoga macht mir Spaß und best für mich, mich zu erholen. Jeden Tag Yoga machen baut auch Stress ab, deshalb gehe ich oft ins Fitnessstudio. Es ist sehr wichtig für mich, gesund zu bleiben.
Jede münze hat zwei seiten. Einerseits gibt es ein paar Nachteile, andererseits gibt es auch Vorteile. Nach meiner Meinung könnte es sehr gefährlich sein, ob Trainner/ihnen nicht gut ausgebildet sind. Manchmal kostet es auch zu viel, deshalb kann nicht alle ins Fitness studio gehen, dafür möchte ich hier ein Beispiel aufführen.
Ein meiner Freunde hat gerade im Fitnessstudio beim Trainning ein großes schreck bekommen und sein Rücken wehgetan. Aber ich denke, es gibt mehr Vorteile als Nachteile. Aber ich wollte auch sagen, dass man auch ohne Fitnessstudio Fit bleiben kann, dafür muss man nur viel körperliche Bewegung machen. Es ist Egal, ob wir zu Haue machen oder im Garten arbeiten, oder im Fitnessstudio.
Meiner Meinug nach ist man jeden Tag Fitnessstudio gehen sollte. Auf
Hindi sagt man „pahla sukh nirogi kaya“ bedeutet zuerst Gesundheit.
Wenn man jeden Tag sich im Fitnessstudio trainniert, bleibt man nicht nur gesund, sandern auch lebt ohne Stress.
Die Situdtion in meinem Heimatland ist ein bisschen anderes als Deutschland, als ich gehört habe, gehen fast alle Deutschen jeden jag ins Fitnessstudio, aber in meinem Heimatland d. h. Indien gehen nicht alle ins Fitnessstudio. Die meiste leute der größen Städten gehen ins Fitnessstudio, weil es nur in größen Städten die beste Fitnessstudios gibt. Es gibt kaum in der kleinen Städten und auch selten oder über haupt nicht auf dem Land.
Zussamenfassend wollte ich sagen, dass man ins Fitnessstudio gehen sollte. Man könnte auch zu Hause Fitnessaktivitäten machen.
Aber das ist ein muss fit und gesund zu bleiben.
Jetzt mochte ich schluss machen und ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit.

by Foreign Language Studio, Jaipur
Httt://german.gnsgroup.in
german.jaipur@gmail.com

Gehören altere Leute ins Altersheim?

Published by:


Gehören altere Leute ins Altersheim


Heute möchte ich über das thema „Gehören altere Leute ins Altersheim’’ sprechen. Das ist ein gebranntes Thema zuerst möchte ich auf die Situation allgemein eingehen. Danach komme ich zu meinem persönlichen Erfahrung mit dem Thema und möchte dafür auch Beispiele aufführen. Dann berichte ich von der Situation in meinem Heimatland. Schließlich werde ich über Vorteile und Nachteile sprechen.
So gehören altere Leute ins Altersheim oder nicht, nach meiner Meinung ist, altere Leute sollten nicht zu Altersheim gehören. Altere Leute brauchen auch Zeit mit der Familie zu verbringen. Sie haben sich ganzes Leben um uns gekümmert, jetzt müssen wir uns um die Eltern kümmern, wenn die alt geworden sind.
Leider habe ich keine persönliche Erfahrung, weil ich bei meinen Eltern lebe. Leider habe ich gesehen, dass viele Leute wollen ihren Eltern ins Altersheim umziehen. Es ist wirklich sehr peinlich für mich, die Eltern ins Altersheim zu senden, wenn sie ihr ganzes Leben für uns verbracht haben. das ist unannehmbar. Die Senioren brauchen nur unsere Liebe und Pflege.
Ich bin nicht sicher, wie die Situation in Deutschland ist, aber ich habe eine Umfrage im DW TV gesehen.
Der Rentner in Deutschland mögen nicht im Pflegeheim wohnen, aber sie müssen wohnen. Im vergleich zu Deutschland gibt es in meinem Heimatland die situation ganz enderes. In meinem Heimatland wohnen ältere Leute mit der Familie. Eigentlich es gehört zu unserer Kultur.
Jede Münze hat zwei Seite. Einerseits gibt es ein paar Vorteil und andererseits gibt es auch ein paar Nachteil.
Vorteile
Der größte Vorteil ist das gemeinsame Miteinander. In einem Altenpflegeheim ist niemand allein, da zahlreiche weitere Bewohner umsorgt werden und gemeinsame Freizeitaktivitäten jederzeit möglich sind. Der Rentner lernt somit auch neue Menschen kennen, mit denen spannende Spielenachmittage oder ruhige Fernsehabende verbracht werden können. Somit wird jederzeit für Unterhaltung gesorgt.
Darüber hinaus bietet das Seniorenpflegeheim einen zusätzlichen Vorteil. Denn die Patienten erhalten in der Regel alle ihren eigenen, persönlichen Bereich, beispielsweise in Form einer kleinen Wohnung oder zumindest in Form eines eigenen Zimmers, welches nach Belieben eingerichtet werden kann. Oftmals sind die Räumlichkeiten bereits vollständig möbliert, zusätzliches Mobiliar, Accessoires oder vielleicht auch Technik-Geräte wie Fernseher können ebenso untergebracht werden.
Immer Hilfe anwesend
Der häufigste Grund für Senioren, in ein Pflegeheim zu ziehen, ist die Pflegebedürftigkeit, welche kompetente und erfahrene Unterstützung verlangt. Ob bei den alltäglichen Aufgaben, vielleicht sogar bei der Körperhygiene oder aber bei der gesundheitlichen Vorsorge, in einem Seniorenpflegeheim ist stets ausgebildetes Personal anwesend, das den betroffenen Bewohner helfend zur Verfügung steht. Auch in Notfällen kann binnen kürzester Zeit jemand eingreifen, sei es bei einem unglücklichen Sturz oder aber bei einem Herzinfarkt.
Weiterhin kümmert sich das Pflegepersonal um die Reinigung der Wäsche, um das Beziehen der Betten oder um die anfallenden Aufgaben im Haushalt, welche unter Umständen nicht mehr selbstständig durchgeführt werden können. Zusätzlich bemühen sich die Mitarbeiter um die aktive Freizeitgestaltung der Bewohner und um die regelmäßige Mobilisierung. So werden unter anderem Ausflüge organisiert und durchgeführt, oder aber Veranstaltung geplant, die direkt in der Einrichtung stattfinden, wie zum Beispiel eine Choraufführung zu Weihnachten oder ein spaßiger Tanzabend. Alles in allem kann also gesagt werden, dass das Pflegeheim eine wundervolle Abwechslung für Senioren mit Pflegebedarf bietet.
Nachteile
Mittlerweile kristallisiert sich mehr und mehr ein schlechter Ruf der Heime hervor. Vorgeworfen wird den Heimen meist, das Personal habe nicht ausreichend Zeit oder sogar Interesse an den Bewohnern, was selbstredend von Einrichtung zu Einrichtung sehr unterschiedlich ist. Ohne Frage gibt es schwarze Schafe, aber bedacht werden sollte, dass regelmäßige Kontrollen stattfinden, um eine unzumutbare Behandlung von vorneherein auszuschließen. Meist nicht erwähnt werden solche Heime, die sich vorbildlich benehmen und ihre Patienten mit Würde und besonders liebevoll behandeln.
Weiterhin haben sehr viele Senioren davor Angst “abgeschoben” zu werden, was in den allermeisten Fällen jedoch nicht so ist. Pflegeheime gibt es in nahezu jeder noch so kleinen Stadt, sodass ein Kontaktabriss keine automatische Folge ist, sofern entsprechende Bemühungen vorgenommen werden. Somit muss auch die eigentlich vertraute Umgebung, nämlich der bekannte Wohnort, nicht zwangsläufig gewechselt werden.
Alternative wenn das Pflegeheim nicht infrage kommt
Natürlich ist niemand gezwungen, bei einer eintretenden Pflegebedürftigkeit die Wohnform zu verändern und in ein entsprechendes Seniorenpflegeheim umzuziehen. Mittlerweile gibt es individuelle Möglichkeiten, die eine ebenso kompetente, langfristige rund um Betreuung ermöglichen. Solche Alternativen bieten sich grundsätzlich für alle Personenkreise an, sind aber vor allem für Menschen interessant, die unter keinen Umständen ein Heim aufsuchen möchten.
Aber mit dem familie leben sehr wichtig fur altere person.altere person konnen vie spoβ haben mit der familie und es gibt viel person altere zu kümmern.
Zusammenfassend wollte ich sagen, dass Altersheim nicht gut für unsere Gesellschaft. Für mich ist ein perfektes Haus, Ein Haus mit erfahrungvolle Person oder ein Haus mit Senioren.
Jetzt mach ich schluss und bedanke ich mich bei Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit.

by Foreign Language Studio,Jaipur
www.german.gnsgroup.in
german.jaipur@gmail.com

Soll man neue oder gebrauchte Waren?

Published by:

Soll man neue oder gebrauchte Waren kaugen?

Secondhand kaufen: Alt ist das neue Neu

Soll man neue oder gebrauchte Waren kaugen? Secondhand-Läden, Flohmärkte, Ebay und Kleiderkreisel – secondhand kaufen ist in und dank Internet unkomplizierter denn je. Finde heraus, welche nachhaltigen Auswirkungen deine Konsumentscheidungen haben und wo du Secondhand Waren findest.

Alt statt neu: Gebraucht-Kauf:
Mal ehrlich, wie oft liest du ein und dasselbe Buch? Wie viele kaum getragene Kleider hängen in deinem Schrank? Anstatt immer den neuesten Trends hinterherzulaufen, können wir durch Gebraucht-Kauf Konsumgütern zu einem langen Leben verhelfen. Wer verantwortungsvoll konsumieren möchte, sollte sich vor jeder Anschaffung fragen, Muss es wirklich neu sein? Denn es gibt viele gute Gründe, warum es sich lohnt, gebraucht zu kaufen oder gebrauchte Dinge wieder zu verkaufen.

Konsum jenseits der Konzerne Secondhand kaufen:
Mit dem Geld, das wir für ein neues Produkt ausgeben, unterstützen wir immer auch den Hersteller, dessen Produktionsbedingungen und Geschäftspraktiken. Wer ständig neue Billigware niedriger Qualität kauft, trägt dazu bei, dass Ressourcenverschwendung und Ausbeutung als Geschäftsmodell erfolgreich sind. Natürlich kann und sollte man es beim Neukauf besser machen und sein Geld für langlebige, hochwertige Waren nachhaltiger Hersteller ausgeben. Eine andere Möglichkeit verantwortungsvoll zu konsumieren, ist der Gebraucht-Kauf: Gebrauchtkäufer und –verkäufer organisieren ihren Konsum ein Stück weit selbstständig jenseits der Konzerne – und machen sich damit unabhängig von deren Profistreben.

Secondhand kaufen schont Ressourcen und Klima:
Jedes Produkt verbraucht zur Herstellung Ressourcen: Energie, Wasser und Rohstoffe. Viele Ressourcen aber sind knapp oder nur unter großem Risiko nutzbar: Die Förderung von Erdöl zur Herstellung von Kunst- und Treibstoffen richtet weltweit Umweltschäden an. Der Abbau von Bodenschätzen wie Coltan oder Gold für die Produktion von Elektronikartikeln zerstört ganze Landschaften und finanziert bewaffnete Konflikte. Die Verbrennung von Kohle zur Energiegewinnung verstärkt den Klimawandel. Durch bewusste Konsumentscheidungen können wir unseren Beitrag zu diesen Problemen reduzieren: Für ein gebrauchtes Produkt, das anstelle eines neuen gekauft wird, werden keine Ressourcen verbraucht.Gebraucht kaufen schont also die natürlichen Ressourcen – und Ressourcenschutz ist auch Klimaschutz.

Wer gebraucht kauft, vermeidet Müll:
Gebraucht-Kauf oder –verkauf verlängert das Produktleben und sorgt damit dafür, dass dieses Produkt (noch) nicht auf dem Müll landet. Es ist eigentlich ganz einfach: Je länger die Dinge genutzt werden, desto weniger wird weggeworfen und neugekauft und desto weniger wachsen die Müllberge. Das ist ganz besonders dann wichtig, wenn es um Gegenstände geht, die problematisch in der Entsorgung sind, wie etwa Elektrogeräte oder Kunststoff.

Mehr Wert für weniger Geld: Gebrauchte Bücher, Möbel und Kleidung:

Gebrauchte Bücher, Möbel und Kleider sind billiger als neue, das ist klar. Gebraucht kaufen spart also auf jeden Fall Geld. Großes Plus: die Qualität von Gebrauchtware ist oft nicht schlechter als die neuer Produkte – im Gegenteil. Logischerweise sind gerade hochwertige, gut verarbeitete Produkte besonders langlebig und lassen sich immer wieder weitergeben. So kann man sich gebraucht oft Qualität leisten, die neu für viele zu teuer ist: Designerkleidung, Massivholzmöbel oder Marken-Fahrräder zum Beispiel bekommt man häufig Secondhand in einwandfreiem Zustand – zu einem Bruchteil des Neupreises. Und kann sie dann selbst wieder verkaufen, wenn man sie nicht mehr braucht.

Was secondhand kaufen?
Theoretisch kann man fast alles secondhand kaufen. Auf Gebraucht-Kauf-Portalen wie Ebay findet man vom gebrauchten Rasierer bis hin zum Luxus-Wohnmobil so ziemlich jedes Produkt, was man sich vorstellen kann. Empfehlenswert ist der Gebraucht-Kauf zwar generell. Ganz besonders lohnt er sich aber erstens bei Gegenständen, die aufwendig in Herstellung oder Entsorgung sind, wie Elektrogeräte, Möbel, Fahrräder und Kleidung. Er ist zweitens sehr sinnvoll bei Dingen, die man sowieso nur für einen begrenzten Zeitraum nutzt – etwa Kinderspielzeug, Bücher oder Filme. Allerdings sollten wir nicht wahllos alles gebraucht kaufen. Gerade bei Elektrogeräten ist es wichtig, die Energieeffizienz zu beachten und dann abzuwägen: Ist es effizienter, ein altes Gerät weiter zu benutzen und damit Ressourcen für die Neuproduktion zu sparen oder ist ein neues, stromsparendes Gerät womöglich umweltfreundlicher?

Wo secondhand kaufen?
Die Möglichkeiten secondhand zu kaufen sind endlos, sowohl die analogen wie auch die digitalen. In beinahe jeder Kleinstadt – und in Großstädten sowieso – gibt es zahlreiche Läden und Veranstaltungen für den (Ver-)Kauf gebrauchter Waren. Secondhand-Läden bieten längst nicht mehr nur gebrauchte Kleidung an, in vielen kann man auch Möbel, Spielzeug oder Bücher kaufen. Flohmärkte sind oft eine großartige Gelegenheit, Schnäppchen zu machen und ungewöhnliche oder gar antike Stücke zu erstehen. Vielerorts gibt es auch Flohmärkte oder Secondhand-Basare speziell für Kleider, Kindersachen, Skis, Fahrräder oder Bücher; oft organisiert die örtliche Kirchengemeinde solche Veranstaltungen ein bis zweimal im Jahr. In der Regel werden Flohmärkte und Ähnliches in der Tageszeitung oder den kostenlosen Stadtteil-Zeitungen angekündigt. Dort findet man übrigens auch weitere Gelegenheiten zum Gebraucht-Kauf. Und zwar sowohl in den Kleinanzeigen als auch in Ankündigungen für Garagenflohmärkte, Haushaltsauflösungen oder Versteigerungen der Polizei und der Fundbüros.

Wer Samstagmorgen lieber ausschläft, als auf dem Flohmarkt zu stöbern und gerne online shoppt, findet im Netz eine ganze Menge Kleinanzeigenportale sowie größere und kleinere Plattformen für Gebraucht- Käufet und verkäufer. Und auch mobil kann jeder zum Käufer oder Verkäufer gebrauchter Waren werden; zum Beispiel mit der Flohmarkt-App

Wir werden gebraucht:
„Ist das neu?“ – „Nee, Secondhand.“ Wer gebraucht kauft und seinen Freunden davon erzählt, kann vielleicht den einen oder anderen dazu anregen, selbst weniger neu und mehr gebraucht zu kaufen. Noch scheint Neuheit in unserer Gesellschaft einen Wert an sich darzustellen. Aber, Je mehr Menschen secondhand kaufen und dazu stehen, desto mehr gesellschaftliche Akzeptanz wird diese nachhaltige Form des Konsums erlangen.

http://www.german.gnsgroup.in

The Public Transport in Germany.

Published by:

S-Bahn U-Bahn

<br /> <h1>The Public Transport in Germany</h1> <p>

die öffentlichen Verkehrsmittel in Deutschland.

The Public Transport in Germany: die öffentlichen Verkehrsmittel in Deutschland.

Find the U or S Bahn by finding the S and U signs!

S-Bahn U-Bahn

S-Bahn
U-Bahn

Simple words, but important during journey in Germany for the Public Transport in Germany: die öffentlichen Verkehrsmittel in Deutschland

Achtung! Warning!

die Endstation the end station (an easy one to remember)

die Richtung the direction

das Gleis the platform

die U bahn the underground

die S bahn the over ground

der Bus the bus

die Strassenbahn/Tram the tram

die Fahrkarte the ticket

die Tageskarte the day ticket

die Rolltreppen the escalator

die Aufzug the elevator

die Störung the fault, the disturbance “fault with the train”

die Technischestörung the technical fault

die Verspätung the delay

die Umleitung the diversion (train breaks down you may be diverted onto a bus instead)

nächste Halt next stop

umsteigen möglichkeit literally translated: transfer opportunity.

zurück bleiben bitte stay back please

bitte alle aussteigen please alight here

bitte steigen Sie rechts aus please leave on the right hand side

Fahrkarten bitte tickets please (by Ticket controller)

Public transport in Germany is generally very cheap, and a typical day card in a city will mean you can get on anything (the bus, tram, s Bahn or u Bahn) all day long. There are type of Monthly pass also available 1. for 30 Days from the date of purchasing. 2. from 1st to Months end. These tickets are best for those who are living in Germany just for a month, otherwise day ticket is much better, specially for tourists. there In Munich a day ticket is valid until 6am the next day – which is always handy if you’re out late. You also don’t need to show your ticket every time you get into a bus, nor do you have to scan your ticket at a barrier.

Have you ever used public transport in Germany?
For more about German Language visit www.german.gnsgroup.in
#LearnGermanInJaipur #HowToLearnGermanOnline
#GermanInstituteInJaipur #GErmanClassesInJaipur

Foreign Language Studio, Jaipur
german.jaipur@gmail.com

The Public Transport in Germany.

GNS-GeNiuS-2015 Online German Language Quiz

Published by:

GNS-GeNiuS-2015 Online German Language Quiz

Prospective Questions:

1. One of the great mountain range systems of Europe, stretching from Austria in the east to German & France in the west: – Alps
2. The famous museum of technology and science inMunich: – Deutsches Museum
3. Headquarter of German Car manufacturer Opel: – Russelsheim
4. German word for “Tea” : – Tee
5. German car maker that first produced sewing machines: – Opel
6. German city that was divided with a wall :- Berlin
7. The Youngest Double time Formula one Champion: – Sebastian Vettel
8. City whee Goethe and Schiller lived : – Weimar
9. Einstein is most famous for “Theory of Relativity”
10. Most popular sport in Germany: – Football
11. German word for Munich: – München
12. “My name is—–“in German: – Mein Name ist…
13. “I am Hungary” in German: – Ich habe Hunger
14. Tallest mountain in Germany: – Zugspitze
15. What does the German expression „Danke, Gut“ mean?: – Fine Thank you
16. He is regarded as the founder of Quantum Theory: – Max Plank
17. German word for Car: – Das Auto
18. This German invented the printing Press: – Guten Berg
19. German word for “father”: – Vater
20. Standardized German in largely known as: – Hochdeutsch
21. German word for “Germany”: – Deutschland
22. Headquarter for Software giant “SAP” is located in this city: – Walldorf
23. German word for Police: – Polizei
24. German word for Ice-cream: – Eis
25. Famous beer festival in Munich: – Oktoberfest
26. What is that? In German: – Was ist das?
27. Current caption of German football team: – Philipp Lahm
28. What does the German expression “Alles Gute”: – All the best
29. German word fo “Monday”: – Montag
30. The famous Cuckoo clock is from this region in Germany: – Black Forest

Partner searching in Internet: Partnersuchen im Internet.

Published by:

Partner searching in Internet: Partnersuchen im Internet.

Heute gibtes eine moderne Zeit. Man lebt mit Techonologie. Heutezutage hat man viel an die Techonologie gewöhnt. Deshalb sucht man jetzt alles im Internat, schnell zu bekommen.

Partner suchen im Internet ist eine moderne und bekannte Tradition geworden. Meiste Leute in den
Großen Städten suchen gern Partner/in jetzt im Internet und es ist auch im Trend.

Im Internet gibt es so viele Webseiten z.b. Metromony, Jodi banao, Riste hi Riste u.s.w., wo man so viele Profile suchen Könnte. Viele Webseiten bieten uns kostenlose Service oder wir müssen die bestimmte Gebühren bezahlen.

Man kann hier Schritt für Schritt ihr Profil bilden und Information geben. Zurest sollte man sich in diesen Webseiten für das Profil an melden. Es gibr so viel Profile in diesen Webseite um Partner/in zu suchen.
Man könnte hier beste Profile Sortieren und ihre Kontakte bekommen.

Jetzt gibt es diese Situation auch in meinem Heimatland wie in andern Länder, besonders in großen Städten. In meine Heimatland sucht man gern auch Partner/in im Internet, aber es Klappt nicht durch das Land. Auf dem Land suchen die meisten Leute noch nicht im Internet, sondern mit der Hilfe der Verwandten.

Leider habe ich im Moment keine persönliche Erfahrung, aber meine viele Freunde haben ihre Partner/in im Internet gefunden d.h im Facebook oder ander Sozialwebseiten.

Jede Münze hat zwei Teile. Es gibt einerseits so viele Vortiele, anderseits auch so viele Nachteile.

Persönliche Erfahrung:
Leider habe ich noch keine persönliche Erfahrung gemacht. Ich habe meine Partnerin nicht im Internet gefunden. Ich habe sie mit der Hilfe meiner Eltern und Verwandten gesucht. Aber meine viele Freunde haben ihre Lebenspartner/innen im Internet gesucht. Aber nicht alle hatten ihr Glück. Ein Paar des Freundes haben schlechte Erfahrung gemacht.

Nach meiner Meinung ist, dass es auch Person zu Person ab hängt, eigentlich, was sie denken und wollen. Wenn man in andern Land lebt und hätte keine ähnliche Geselschaft, dann muss man natürlich im Internet suchen.

Vorteile:
• Im momantan gibt es Internet sehr errichbar und man kann irrgendwo finden.
• Man kann Partner/in im Internet nicht nur so schnell suchen, sondern auch viele Profile so einfach mit einander auch Intresseweise vergleichen.
• Man kann auch viel Geld und Zeit sparren.
• Momentam ist es im Trend und sehr nützlich.
Nachteile:
• Immer gibt es viele Chance im Internet, dass die Profile im Imternet falsche sein können.
• Die meiste Leute geben nicht die richtige Informationen auch die originalle Fotos.
• Mansche suchen im Interner nur mit andern Unterhalten nicht Lebenspartner/in zu haben.
• Wir können nicht so einfach vertrauen.
• Die Meiste zeigt im internet nur positive Aspekte des Lebens, nicht realität des Lebens.

Situation in meinem Heimatland:
Die Situation in meinem Heimatland in ganz anders, im Vergleich Deutschland. In meisten großen Städten sucht man jetzt der Partner/die Partnerin im Internat. Sie vergleichen die Profile, knüft die Kontakte und nachdem beste Verständnis könnten sie heiraten oder zusammen leben.

Aber auf dem Land gibt es die Situation total ganz anderes im Vergleich große Städte. Noch sucht man der Partner/ die Partnerin auf dem Land mit der Hilfe der Verwandten. Man vertraut sehr darauf. Auf dem Land hängt es manchmal von der Sozialgeselschaft ab. Nicht nur Eltern und Verwandte, sondern auch Sozialgeselschaft spielt eine große Rolle, der Partner/ die Partnerin zu schen und wir müssen natürlich sie und ihre Wünsche respektieren.

Nur Wenige oder keine suchen der Partner/ die Partnerin auf dem Land im Internet.

Zum Schluss wollte ich sagen, dass Partner suchen im Internet eine moderne und bekannte Tradition geworden ist. Meiste Leute in den Großen Städten suchen gern Partner/in momentan im Internet und es is auch in der modernen Zeit im Trend.

Ich bedanke mich sehr bei Ihnen für Ihre Aufmeksamkeit.

:- GN Saini 9928433113
Foreign Language Studio
105, Prism Tower, Opp. Police Headquarter
Nr. nehru Place, Lal Kothi Jaipur 302015

german.jaipur@gmail.com
www.german.gnsgroup.in

German Language Institute in Jaipur

German Language Courses

German Language Centre in Jaipur